Monatsarchiv für März 2008

15. Integraler Salon – Gemeinschaftsbildung – Wir – Nexus – Holons

12. März 2008

Sonntag 16.März 2008 10 – 17 Uhr

Gemeinschaftsbildung – Wir – Nexus – Holons – memes sind Themen über die wir uns austauschen

Zunächst entlang der Maslowschen Bedürfnispyramide und den Austauschbeziehungen wie Wilber es für sich adaptiert hat, geht es um die jeweiligen Bindungsmuster, die aus einer Ansammlung Menschen durch Phasen der Gruppendynamik eine Gemeinschaft konstellieren.

Über das Wesen von Zugehörigkeit tauschen wir uns aus und ich freue mich euch einen Autor vorzustellen der mit seiner Sprache das Subtile des Wirs zum Schwingen bringt.

Wir schauen unser „Wir“ an unter den Aspekten der Rollen und der darin verborgenen Memes – Weltsichten. Als Arbeitsblatt eine Kurzform der „spiral dynamics“. Und den Charakteristika der Stufen. ( Knapp umrissen in integrale Psychologie)

Gemeinschaftsbildung Kens Lieblingsmethode die Orientierungsverallgemeinerung genießen wir gemeinsam, wenn wir den Begriff der Holons aufschlüsseln. Ausführlich in Eros – Kosmos – Logos – wer sich berufen fühlt sich vorzubereiten, kann gerne moderieren.

Eine besondere gemeinsame Übung wird sein Konfliktherde unter dem Aspekt Schattenarbeit im Kollektiv anzuschauen. Ich beziehe mich da auf Arbeiten von Arnold Mindell („Mitten im Feuer“). Besonders die Phänomene Rang und Privileg verdienen einiger Aufmerksamkeit als Zündstoff für wachsende Vertrautheit.

Je nachdem werden wir uns dem U-Prozess von Scharmer zuwenden und unser zukünftiges Wir selbst intendieren.

Erzähle Euch dann noch von meinem Ausflug zu dem Freiburger Wilber Salon / bzw. der Regiogruppe und Ideen die sich in diesem Zusammenhang auftun.

Hinweis!
Verbunden mit einer Extra Einladung – Mike Kauschke ein langjähriger Andrew Cohen Schüler und Mitarbeiter in der deutschsprachigen Redaktion von „what is entlightenment?“ gibt am Freitag (14.März 2008) eine Einführung in die aktuelle Arbeit dieser Formation und steht für Fragen zur Verfügung.

Ich werde da sein und im Sinne der Vernetzung begrüße ich jeden von Euch der Zeit findet dabei zu sein. Mike wird am Sonntag am Salon auch dabei sein und eventuell besteht die Möglichkeit eine Kommunikationsform anzusprechen, die sich in dieser Formation entwickelt hat, um dem Phänomen der kollektiven Intelligenz und dem evolutionären Impuls gerecht zu werden.

Mit guten Wünschen und ich bin dankbar über Rückmeldung und Weiterempfehlung
susanya im März 2008