Archiv für das Tag 'Wilber'

Integraler Salon Isam aktueller Zyklus

7. Februar 2010

ISAM – integrale Salon München

Integraler Wirbel

aktueller Salon – Sonntag der 13 Juni 2010

Zum grande finale das unique self und die Frage wie können wir uns in der Entwicklung unser Erleuchtung, Fülle unterstützen. Wir beschäftigen uns mit den Fragen die auch im workshop auf uns zukommen und ich gebe ein paar Einblicke in das aktuelle Teleseminar von Marc Gafni.

Wir treffen uns tendentiell den dritten Sonntag im Monat von 10 bis 17 Uhr in der Haimhauserstr. 46  in 85716 Unterschleissheim / Lohhof Süd.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln  erreichbar über die S1 Richtung Flughafen, in den Bus 219 a steigen bis zur Haimhauserstraße. Wahlweise mit der U6 Richtung Garching Forschungszentrum in Garching Hochbrück austeigen und ebenfalls den Bus 219a nehmen. Parkplätze sind vorhanden.

Da wir gemeinsam speisen lebt der Tag von den mitgebrachten Gaben fürs Büffett. Eine Kultur des Schenkens zu etablieren heißt nach eigenem Ermessen Wertschätzung in Form eine Spende auszudrücken.

Im aktuellen Zyklus befassen wir uns mit dem WIR – der kollektiven Weisheit

Begonnen am 22 November mit der Frage was ist Das Wir GefühlWas ist ein wir eigentlich und wie können wir es fühlen? Wodurch taucht es auf? Womit nehme ich es wahr?

Am 13 Dezember ging es um spiral dynamics und die Vorbedingungen zum Wandel von einer Stufe zur nächsten.

Am 24 Januar ging es um die Wahrnehmung des Wirs durch unsere 3 Körper.

Am 21 Februar werden wir uns dem  U Prozess, den Aufmerksamkeitsfeldern und der Stille als Keimzone für Kreativität widmen. Komunion als Wendepunkt für das reife Ich.

Am 21 März treffen wir uns zur Frage des Eros als treibende Kraft und die Spannung die im Ich entsteht wenn das Wir zur Hingabe einlädt. Die Qualitäten eines weiblich männlich balancierten Menschseins als Chance für ein second thier Bewusstsein. Was ist dadurch möglich an Miteinander?

Am 18 April untersuchen wir  bestehende Formationen die sich dem integralen, evolutionären Impuls verschrieben haben. Mit der Frage wie und durch was gelingt der Zugang zu einer höheren, komplexeren Wirklichkeit und gleichzeitig eine Manifestation die dem Wohle des Ganzen dient.

Am 16  Mai nah dran am Kirchentag Spiritualität heute, was suchen wir wirklich?